Montag, 4. Juli 2011

Wenn Worte meine Sprache wären

Wenn man wegen des Wuschelkopfs und einer nicht von der Hand zu weisenden Ähnlichkeit mit Schauspieler Mathias Schweighöfer verglichen wird, dann ist das schon mal nicht schlecht - theoretisch zumindest. Für Tim Bendzko war das Grund genug zu zeigen wer er wirklich ist und wofür er steht. Neben seinem Studentendasein (Theologiestudium), versteigerte Bendzko schon Luxuskarossen als Auktionator und versuchte sich als Marathonläufer. Als er vor zwei Jahren einen Supportauftritt für Xavier Naidoo gewinnt und für fast 20.000 begeisterte Zuschauersingt, fällt der endgültige Entschluss. Tim kündigt seinen Job und schreibt die Songs für „Wenn Worte meine Sprache wären“.


Heute ist der waschechte Berliner 26 Jahre alt und Wenn Worte meine Sprache wären ist sein Debütalbum. Bei Amazon könnt ihr euch durch das Album mal durchhören (TEASER).




Demnächst könnte Tim Bendzko einem öfter begegnen. Ob als Support von Altstars wie Elton John und Joe Cocker, oder bei seiner eigenen Tournee im November. Nicht schlecht für einen 26jährigen, der Vergleiche mit Mathias Schweighöfer und Xavier Naidoo bald nicht mehr brauchen wird. ... Also ich hab mir schon Konzertkarten gesichert!!! ^^ Außerdem wird er bei Stefan Raab's Bundesvision Songkontest am Start sein.
XOXO Sabsi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen