Mittwoch, 5. Oktober 2011

What A Man!?

Deutsche Filmkomödie von und mit Matthias Schweighöfer

Storyline:
Als der 30-jährige Alex Nowak von seiner dominanten Model-Freundin Carolin für eine Affäre mit dem benachbarten Fotografen Jens nach langjähriger Beziehung verlassen und aus der gemeinsamen Frankfurter Wohnung geworfen wird, bricht für den Grundschullehrer eine Welt zusammen. Trost suchend findet er Unterschlupf bei seiner guten Freundin Nele, einer Tierschutz-Aktivistin, die glaubt, in ihrer Fernbeziehung mit dem in China lebenden Franzosen Etienne endlich ihr Glück gefunden zu haben. Von einer Sinnkrise und seinem Kumpel Okke angetrieben, entscheidet sich Alex, den Ursachen für das Scheitern seiner Beziehung auf den Grund zu gehen und begibt sich folgerecht auf die turbulente Suche nach der Antwort auf die Frage „Wann ist ein Mann ein Mann?“. Dabei entdecken die seit der Grundschule befreundeten Nele und Alex die Liebe zueinander, die sie sich allerdings erst nach einigen Höhen und Tiefen gestehen.


Mein Fazit: 
Nachdem ich den Trailer das 1. Mal gesehen hatte, wollte ich den Film unbedingt sehen. Aber kurz nach Kinostart hagelte es auf den Film ziemlich viele Kritiken ein, die den Film als langweilig etc. betitelten. Deshalb habe ich es erst mal 2 Wochen lang vor mir hergeschoben den Film zu schauen. Aber ich finde die Kritiken (meist von Männern verfasst) sind ungerechtfertig. Ich finde die Story interessant und ich finde, es ist mal was anderes zu sehen wie sich die Geschichte nach und nach aufbaut und der Alex nach sooo vielen Rückschlägen endlich erlöst wird und am Ende ein Happy End bekommt - lustige Szenen inklusive :)

Jeder der die Story mag, sollte sich den Film einfach mal anschauen. Für mich hat es sich gelohnt, weil ich seit meiner Jugend ein Fan von Matthias Schweighöfer bin. ^^ Außerdem ist der Soundtrack der HAMMER!!! Mein Lieblingssong ist:

XOXO Sabsi 

1 Kommentar:

  1. jaaaaa *_* der film war echt toll :D
    lg.
    http://selenalamode4.blogspot.com/

    AntwortenLöschen